Gayle Tufts

Künstler: Gayle Tufts

Beschreibung

Gayle Tufts ist eine amerikanische Entertainerin mit festem Wohnsitz in Berlin und mittlerweile die "bekannteste in Deutschland lebende Amerikanerin" , so der "Stern".
Sie ist Autorin, Sängerin und Performerin mit enormer Bühnenpräsenz, die sich in vielen Genres zuhause fühlt. Neben ihrer Arbeit für die Bühne arbeitet sie immer wieder für Radio und Fernsehen, und schreibt Bücher und Artikel für diverse Zeitschriften. Obwohl sie seit Anfang der 90er fest in Deutschland lebt, ist ihr Blick auf dieses Land nach wie vor der einer Außenseiterin und bezieht immer ihre internationalen - Bühnen - Erfahrungen mit ein.

Auf der Bühne arbeitet Tufts an der Wiederbelebung der klassischen Cabaret- Formen und bietet immer eine Kombination von Musik, Comedy und Choreographie. Ihr Ziel sind intelligente Unterhaltung und Shows, die größer sind als das Leben. Die Basis dafür ist ihr transatlantisches Leben zwischen den Kulturen, das die amerikanischen Wurzeln nicht vergisst und die deutsche Wahlheimat feiert aber auch immer wieder hinterfragt. Ihr Spaß am lustvollen und kreativen Umgang mit der deutschen Sprache - als auch die Unfähigkeit, diese in ihren ersten Jahren in Deutschland zu sprechen - führte fast notwendigerweise zur Erfindung ihres Markenzeichens, dem "Dinglish": Eine Mischung aus Deutsch und Englisch, die sie benutzt um Dinge ins absurd-komische zu überzeichnen. Die gleichzeitige Benutzung zweier Sprachen potenziert ihre poetischen Möglichkeiten.

Sie schrieb vier Bücher - "ABSOLUTELY UNTERWEGS", "MISS AMERIKA", "WEIHNACHT AT TIFFANY`S und "SOME LIKE IT HEIß" - war Kolumnistin für das Handelsblatt und Autorin für diverse Magazine und Zeitungen (Die Zeit, Die Süddeutsche, Der Tagesspiegel, Max, Amica). Über sechs Jahre lang war sie Autorin und Sprecherin ihrer eigenen wöchentlichen Kolumne für "Radio Multikulti", dem Weltmusik Sender des RBB, sowie für das Funkhaus Europa.

Tufts ist gern gesehener Gast vieler populärer Talk- und Gameshows - Boulevard Bio, Zimmer Frei, Johannes B. Kerner, NDR-Talkshow,Genial Daneben, Blond am Freitag - und ist oft mit Stand-Up-Auftritten im Fernsehen zu sehen - Quatsch Comedy Club, Ladys Night. 2008 hatte sie anlässlich der US-Präsidentenwahl ihre eigene Video-Kolumne für zdf.de. Ihre eigenen Bühnenshow wurden von 3sat, dem WDR und dem RBB für das Fernsehen aufgezeichnet.

Doch ihr Hauptaugenmerk gilt der Bühne. Ihre selbst produzierten Bühnenshows sind bekannt für ihre intelligente und unterhaltsame Mischung aus Humor und Tiefsinn voller Optimismus und
vielfältigen Bezügen zur deutschen und amerikanischen Populärkultur. Ihre Arbeit basiert auf der amerikanischen Tradition des "Storytelling" und der Kombination von autobiographischen Texten mit klassischen amerikanischen Showbiz Merkmalen: Musikalität, Glamour, große Präsenz und präzises Timing. Diese Fähigkeiten nutzt sie, um auf der Bühne mit viel Humor die Wunder und Absurditäten ihres, und unser aller, Alltags zu feiern. Bis 2014 schreibt und produziert sie 25 eigenen Bühnenshows.

Website: www.gayle-tufts.de/

Termine

Aktuell keine Termine vorhanden.