Termine: Jürgen von der Lippe

Wie soll ich sagen...?
So. 22.10. 20:00 Uhr
Tickets kaufen

Ausverkauft

Beschreibung

Viagra fürs Zwerchfell

Die leidenschaftlich offenherzige Eröffnung der neuen Lippe-Show zeigt, der Chef des deutschen Comedy-Sprachlabors ist voller ungebremster Experimentierfreude. Für ,,standing ovations" braucht er keine 5 Minuten, das ist absoluter Rekord. Wie das geht? Wird nicht verraten!

In den folgenden Stunden durchleuchtet er unseren Alltag, rechnet ab mit automatischen Urinalen, Kartenzahlern, nervenden Vielrednern, tiefenpsychologischen Diätvorschlägen, Heidi Klums Plusquamperfekt und kitzelt die Lachmuskeln exakt dort, wo sie es am allerliebsten haben.

Der Meister im floralen Zauberkittel verortet Reizwäsche mal ganz anders und brilliert wieder mit umwerfend neuen Erkenntnissen aus seinen Lieblingsthemen Sex, Alkohol und Kommunikation zwischen den Geschlechtern. Er weiß, dass Frauen Männer gefühlsmäßig nicht nur im Unklaren lassen, sondern im Stockdunklen. Besonders bei Miniaturen von sprachakrobatischer Wucht, wenn z. B. der Box-Meisterrainer Uli Wegener seinen Schützling live durch die Hochzeitsnacht coacht, wird die Qualitäts- Comedy von der Lippes zum Zwerchfell-Bungee fürs Publikum.

Unvermittelt wird der Abend auch noch zur Gameshow und schon die Suche nach Freiwilligen ist eine Mordsgaudi. Kein Wunder, ist doch der Moderator einer der begnadetsten Showmaster Deutschlands. Fabulierungskunst-Spiele und eine Märchen- Stegreif-Impro führen zu entgrenzender Fröhlichkeit und beim Melodienraten spielt Lippe ein derart heißes Horn, dass der ganze Saal lautstark mitsingt.

Die Lieder des genialen Musikusses sind wieder bewegend, saukomisch und gänsehaut- generierend. Der Berliner Bariton mit whiskyweichem Timbre und sirenesk säuselnden Obertönen greift in den gespannten Darm und zupft uns an der Seele. Beim hymnen- verdächtigen Song auf das Alter: Ich hab ja jetzt die Zeit wird deutlich, dass er - auch nach 40 Jahren - immer noch Ohrwürmer kann.

Jürgen von der Lippes Erlebniswelt ist wieder jeden einzelnen Cent wert. Sein 100 %ig wirksamer 'Sorgenmalverpissen-Geist' hat nachhaltig positive Wirkung über den Abend hinaus. Der weckt nämlich Erleuchtungspotentiale und erweist sich als überaus befriedigender Comedylingus.

Termindaten

Datum:
So. 22.10.
Beginn: 20:00 Uhr
Spielort:
Theater am Tanzbrunnen
Rheinparkweg 1
50679 Köln
Künstler:
Jürgen von der Lippe
Eintrittspreis:
26,90 EURO; 31,05 EURO; 33,50 EURO zzgl. Geb.
Art:
Premieren & Liveprogramme